Staat hilft bei der Sanierung mit 155.000 Euro

| Andreas Kastl |

Zur Instandsetzung des Stephansturms in Ensdorf hat Kunstminister Thomas Goppel für die Jahre 2008 und 2009 einen Zuschuss in Höhe von insgesamt 155.000 Euro aus dem Entschädigungsfonds für die Denkmalpflege bewilligt. Darüber informierte das Ministerium am Freitag in einer Pressemitteilung. Der Entschädigungsfonds wird gemeinsam vom Freistaat Bayern und den Kommunen getragen.

Den ausführlichen Artikel finden Sie bei der
Mittelbayerischen Zeitung.