Ein Holzstoß kann ein echtes Kunstwerk sein

| Hans Babl |

„Holzstöße sind auch ein Kulturgut. Manche schlichten sie ohne Gefühl, decken sie mit Plastikplanen oder alten Eternitplatten ab. Da wird Schindluder getrieben. Ein Graus!“ meinte Jürgen Zach, Leiter der Umweltstation Kloster Ensdorf. Daher lobte die Umweltstation zusammen mit der Forstbetriebsgemeinschaft Amberg-Schnaittenbach gemeinsam den Fotowettbewerb „Der schönste Holzstoß im Landkreis Amberg-Sulzbach“ aus.

Prämiert wurden dabei die Fotos der schönsten Holzstöße, egal ob es sich dabei um Scheit-holz, Rundholz, Langholz oder Holzpolder handelte, ob um den eigenen Holzstoß oder einen fremden. „Der Kreativität war dabei Tür und Tor geöffnet, keine Grenzen gesetzt“, betonte Gerhard Gradl, 1. Vorsitzender der Forstbetriebsgemeinschaft Amberg-Schnaittenbach. Gewünscht waren schöne Fotos vom „regenerativen Rohstoff Nummer eins unserer Region“, dem Holz. „Wir wollten mit dem Fotowettbewerb auch sensibilisieren, dass Holz nicht nur Brennholz ist, sondern auch, dass jedes Stück Holz – ob Stamm oder Scheit – anders aus-schaut, Holz einfach schön und ein Unikat ist“, so die beiden Initiatoren.

„Wir hofften zumindest so viele Fotos eingesandt zu bekommen, dass wir einen Kalender da-raus machen können“, meinte Jürgen Zach am Sonntag. „Weit gefehlt! 140 Einsendungen waren es. Die Jury hatte mächtig viel Arbeit und hat es sich nicht leicht gemacht.“

Am vergangenen Sonntag war es dann so weit. Die Sieger wurden im Rahmen des „Tages der Regionen“ bekannt gegeben und ihnen die Preise überreicht. Jeder bekam den von Forstbetriebsgemeinschaft Amberg-Schnaittenbach mit den Siegerfotos gestalteten prächtigen farbigen „Holzstoßkalender 2009“. Er soll „den Holzstoß in die Stube tragen“. Die fünf Erstplatzierten erhielten zusätzliche Sachpreise „rund ums Holz“: einen Gutschein für einen Motorsägenkurs etwa, 20 Liter Bioöl für Motorsägen, Schnittschutzhose, Schutzhelm mit Visier oder zwei Ster ofenfertiges Buchenholz. Übrigens der großformatige farbige „Holzstoß-Fotokalender“ kann im Klosterladen in Ensdorf zum Preis von 10 Euro erworben werden!

Die Sieger im Fotowettbewerb um den „schönsten Holzstoß im Landkreis Amberg-Sulz-bach“: Sieger: Josef Hafenbradl jun. aus Ensdorf, 2. Anna Bernreuter aus Kümmersbruck, 3. Anton Reiser aus Hirschwald, 4. Christoph Stepper aus Bayreuth, 5. Wilhelm Frank aus Kümmersbruck. Ferner Hans Babl aus Ensdorf, Peter Braun aus Schmidmühlen, Hans Eiber aus Freudenberg, Konrad und Isabel Lautenschlage aus Ensdorf, Bernhard Metschl aus Seulohe, Sebastian Schwarzfischer aus Wolfsfeld und Melanie Wiesend aus Dettnach. (Mittelbayerische Zeitung)