Von Bach bis Rihanna

| Hans Babl | Mittelbayerische Zeitung

Die Klavierschüler von Elena Vasilkova zeigten am Sonntag beim

Vorspielnachmittag, was in ihnen steckt. Die eine oder der andere war

zwar etwas nervös vor dem Auftritt, das konnte aber die Spielfreude

nicht verhehlen. Der wöchentliche Unterricht an den 88 Tasten zeitigte

in diesem Jahr schon sehenswerte Erfolge. Überdurchschnittliche viele

der dreißig Schüler von Elena Vasilkova konnten sich über Platzierungen

beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" freuen.

Anna-Lena Kruppa, Niklas Peter, Moritz Weigert und Andrea Wiesner erreichten in ihrer Altersklasse jeweils einen dritten Platz. Einen hervorragenden zweiten Platz erspielte sich Simon Schlegl. In den Augen und Ohren der Jury waren aber in ihrer Altersklasse Lisa Saffert und Julia Plawiak die Besten und belegten einen 1. Platz. Lisa Saffert sogar „mit Weiterleitung": Sie durfte beim Landeswettbewerb von 15. bis 19. April in Garmisch-Partenkirchen antreten und erreichte dort einen 3. Platz mit der Auszeichnung, beim Preisträgerkonzert auftreten zu dürfen.

Sichtlich stolz präsentierte die aus Moskau stammende Pianistin ihre Schützlinge. Diese gaben nicht nur die Klassiker von Bach, Beethoven und Chopin zum Besten, sondern wagten sich auch an die Interpretation von Film- und Popmusik.