VilsKultur 2018 - "Barock im unteren Vilstal"

Datum & Zeit:
Donnerstag, 26. April 2018 um 19:30 Uhr
Ort:
DomCom in Ebermannsdorf
Veranstalter:
Die Vilstal-Gemeinden

Donnerstag, 26. April 2018 um 19:30 Uhr im DomCom in Ebermannsdorf. Der Eintritt ist frei.

Im elften Jahr ihres Bestehens startet die VilsKultur eine Tournee durch die beteiligten Gemeinden: weil das Kulturschloss Theuern über mehrere Jahre hinweg saniert wird, findet die VilsKultur 2018 in Ebermannsdorf statt, 2019 in Kümmersbruck und 2020 in Ensdorf.

Die Gemeinde Ebermannsdorf ist also Gastgeber für die VilsKultur 2018 in der Mehrzweckhalle des DomCom und der Historische Verein kümmert sich um das leibliche Wohl.

Das Programm

Die teilnehmenden Gemeinden bieten heuer Beiträge zum Thema „Barock im unteren Vilstal“.

Dr. Markus Lommer, Stadtheimatpfleger Sulzbach Rosenberg, widmet sich in einem bebilderten Vortrag dem Vilstal als geistlicher Kulturlandschaft. Er erstellt ein kirchenhistorisches Zeitbild vom 30-jährigen Krieg bis zur Säkularisation mit Fokus auf die teilnehmenden Orte und ihre Kirchen.

Eine davon, die Asamkirche St. Jakobus in Ensdorf, wird im zweiten Beitrag näher beleuchtet: Architektin Carola Setz, Regensburg, berichtet über die große Innensanierung der Kirche zwischen 2013 und 2017. In ihren Fotoaufnahmen wird dieses beeindruckende Gotteshaus in seiner wiederhergestellten Pracht erstrahlen.

Nach der Pause werden Sie dann von den Musen beglückt!

Erato & Euterpe, die Musen der Liebesdichtung und der Lyrik haben in der Barockzeit so manchen Dichter besonders geküsst. Deshalb passt für Michael Ritz, Leider des Kultur-Schlosses Theuern, nichts besser zum Übergang in den Wonnemonat Mai als das Besingen und Bedichten der Liebe. Ritz präsentiert hierzu eine kleine Auswahl mit Gedichten von Christian Hofmann von Hofmannswaldau ( 1617-1679) und Christian Weise (1641-1708).

Die Gemeinde Ensdorf und alle Beteiligten laden Sie sehr herzlich zur VilsKultur 2018 ein und freuen sich auf Sie, am Donnerstag, 26. April, im DomCom Ebermannsdorf. Einlass 19 Uhr, Beginn des Programms um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.