Nachrichten

Thanheimer Kirwa 2019 - Baum austanzen

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Zum Kirwabrauchtum gehört das Austanzen des Kirwabaums. Bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen tanzten die zehn feschen Kirwapaare am Sonntag an der Ortsstraße nicht den 25 Meter hohen Kirwabaum aus, sondern aus Platzmangel eine Birke. „Mei liaba, mei liaba in Thanheim, dou is Kirwa!“ erklang. mehr...

Thanheimer „Bartholäum-Kirwa“ 2019 - Baum aufstellen

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Nach 50 Jahren „Abstinenz“ gibt es und seit nunmehr zwölf Jahren in Thanheim wieder eine „echte weltliche Kirwa mit Kirwapaaren“ zur Thanheimer „Bartholäum-Kirwa“. Dafür sorgten das Oberkirwapaar des vergangenen Jahres, unterstützt von zehn feschen Kirwamoidln und strammen Kirwaburschen sowie der Freiwilligen Feuerwehr und dem Mittagstisch des Gasthauses Zur Dorfschmiede. mehr...

„Die Oberpfalz war einst ein Rebhuhnland“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

„Die Oberpfalz war einst ein Rebhuhnland“, wissen die Revierinhaber Wolfram Seebauer aus Ensdorf und Christian Donhauser aus Thanheim sowie ihr Mitjäger und Waldbauer Richard Beer aus Ipflheim eines rund 1000 Hektar großen Jagdbogens der Ensdorfer Gemeindejagd. „Seit den 70er Jahren sind die Rebhuhnbestände um mehr als 80 Prozent zurückgegangen.“ mehr...

Anneliese Haller feierte 90. Geburtstag

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Mit ihrer Verwandtschaft und Freunden feierte am Montag Anneliese Haller ihren 90. Geburtstag im BRK-Seniorenwohnheim in Ensdorf. Neben ihnen gratulierten auch Vertreter des Obst- und Gartenbauvereins Ensdorf und des Katholischen Frauenbundes Ensdorf, dessen Gründungsmitglied sie ist, und überreichten Geschenke. Bürgermeister Markus Dollacker wünschte im Namen Ensdorf alle Gute und überreichte ein Präsent, und im Auftrag von Landrat Richard Reisinger zudem die Landkreismedaille in Bronze als... mehr...

„Wie läuft´s bei dir?“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

„Wie läuft´s bei dir?“ fragte Provinzial Pater Reinhard Gesing bei seiner Predigt am Sonntag in der Hauskapelle des Klosters Ensdorf. Der Grund seines Besuches war, dass mehrere Mitbrüder ihre Ordensjubiläen gefeiert haben: Pater Janusz Kuskowski aus Berlin und Bruder Stefan Kurz aus München (25 Jahre), Pater Alois Gaßner aus Vilsbiburg (60 Jahre Profess) und Bruder Josef Hierreth aus dem Kloster Ensdorf (65 Jahre). Bruder Anthony Acquah aus der Provinz Ghana (derzeit in München) erneuerte... mehr...

Pater Ulrich Schrapp ist neuer Direktor des Salesianerklosters

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Nach neun Jahren als Klosterdirektor wechselte Pater Christian Liebenstein ins Amt des Leiters der Umweltstation Kloster Ensdorf und des Bildungshauses. Sein Nachfolger als Direktor des Salesianerklosters Ensdorf ist Pater Ulrich Schrapp, der am Sonntag in der Hauskapelle von Provinzial Reinhard Gesing offiziell in sein neues Amt eingeführt wurde. mehr...

„Hühner und Hühnerstall erleben“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Das Leben von Hühnern interessiert Kinder. Dies bestätigte sich am Mittwoch auf dem Bauernhof der Familie Bösl in Ruiding. „Hühner und Hühnerstall erleben“ stand auf dem Programm des gemeinsamen Ferienprogramms der Gemeinde Ensdorf und des Marktes Rieden. Trotz starken Regens kamen 19 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren. „Wir mussten vielen absagen, doppelt so viele hätten kommen wollen“, berichteten Gisela Bösl und Daniela Wüst, die zusammen die Hühner auf dem Bauernhof versorgen. mehr...

Erzähltheater mit Geschichten vom „Grüffelo“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Gespannt lauschten elf Kinder am Dienstagvormittag im Fürstensaal. Erzähltheater mit Bildkarten war im Rahmen des Ferienprogramms angesagt und Sonja Ram hatte die Geschichte vom „Grüffelo“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson für die Kinder bis zur 1. Klasse vorbereitet. mehr...

Regional saisonales Klima-Dinner der Umweltstation

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre gab es heuer zum vierten Mal das regional saisonale Klima-Dinner der Umweltstation Kloster Ensdorf. Wer zum Klima etwas sagt, meint heutzutage oft Treibhauseffekt, CO2-Bilanz, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit. Das ist auch beim Klimadinner nicht anders. Bei einem genussvollen Abend, mit kulinarischen Köstlichkeiten, guter Musik der Band „Rooty Blue“ und nebenbei Informationen rund um das Thema Klimaschutz und nachhaltige Ernährung entstand eine... mehr...

Pfarrer Hermann Sturm verabschiedet sich nach fast 21 Jahren in Ensdorf

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Am 1. Adventsonntag 1998 übernahm Salesianerpater Hermann Sturm in Nachfolge von Pater Sebastian Raß die Pfarrei Ensdorf. Am 22. September 2019 verabschiedet er sich nach fast 21 Jahren und geht zum Kloster Benediktbeuern, wo er als 77-jähriger in einer benachbarten Pfarreiengemeinschaft weiter tätig sein wird. mehr...