Nachrichten

Jahreshauptversammlung des Kirwavereins Wolfsbach 2018

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Wolfsbach.de, Mittelbayerische Zeitung

Heuer findet die Magdalenen-Kirchweih vom 28. bis 30. Juli statt, berichtete Vorsitzender Sebastian Götz bei der Jahreshauptversammlung des Kirwavereins im Feuerwehrgerätehaus. Er konnte dazu ne-ben Bürgermeister Markus Dollacker und den Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehrsowie des Schützenvereins „Edelweiß“ auch zahlreiche der aktuell 74 Mitglieder des 2004 gegründeten Vereins begrüßen. mehr...

Wanderung rund ums Wasser

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Bei schönstem Wetter traf sich eine Gruppe von Wanderern vor dem Kloster und machte sich am Samstag auf zu einer „Wanderung rund ums Wasser“. Die Wanderfreunde Ensdorf und der Heimat- und Kulturverein traten diesmal gemeinsam als Veranstalter auf. Peter Fröhlich, der für Gewässerentwicklung und Wasserbau beim Wasserwirtschaftsamt zuständig ist, war bestens geeignet für diese geführte Wanderung. mehr...

Toller Bläsersound durchzog die Klostergänge

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Über 70 junge Musikerinnen und Musiker aus 27 verschiedenen Kapellen der ganzen Oberpfalz probten seit Ostermontag im Kloster Ensdorf und erarbeiten dort bis Samstag ihr Konzertprogramm. mehr...

Vollversammlung der Pfadfinder 2018

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Bei der Vollversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, Stamm Ensdorf, im Fürstensaal wurde durch die Vorstände Ramona Falter und Matthias Dollacker auf das vergangene Jahr zurückgeblickt und ein Ausblick auf das Jahr 2018 gegeben. Sie begrüßten u. a. Bezirksvorsitzenden Florian Schleicher und Bürgermeister Markus Dollacker. mehr...

Optimale Vorbereitung auf die Aufführungen

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Um sich optimal für die Aufführungen des Stückes „Keine Theater ohne Vater“ vorzubereiten, fuhr die Truppe um Spielleiter Herbert Scharl nach Wernersreuth. Das Maximilian-Kolbe-Haus bot mit den zahlreichen Räumlichkeiten beste Bedingungen um die Feinheiten des Theaterstücks auszuarbeiten mehr...