Nachrichten

23. Ensdorfer Adventbasar

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Am Sonntag beim 23. Adventbasar hielt noch das Wetter bei der offiziellen Eröffnung des stimmungsvollen Adventmarktes vor vielen Besuchern durch Pfarrer Pater Hermann Sturm und Bürgermeister Markus Dollacker. Beide dankten dem Organisationsteam Christine Hecke, Isabel Lautenschlager und Hans Ram, die wieder ein vielfältiges Angebot auf die Füße gestellt haben. mehr...

Fast 1000 Euro für Kriegsgräberfürsorge

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die traditionelle Sammlung der Reservistenkameradschaft Ensdorf zugunsten der Deutschen Kriegsgräberfürsorge auf den Friedhöfen in Ensdorf, Wolfsbach und Thanheim an Allerheiligen brachte wieder ein erwartet gutes Ergebnis von fast 1000 Euro. mehr...

„Wer teilt, bringt Licht in unsere Welt“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

„Wer teilt, bringt Licht in unsere Welt“ war Thema eines Kindergottesdiensts am Sonntag, zu dem alle Familien vom Kindergottesdienstkreis in den Pfarrsaal eingeladen waren. Zahlreich sangen alle zu Beginn „Wir feiern heut ein Fest“, unterstützt von Inge Rogenhofer auf der Gitarre. mehr...

Adventliches Bibel-Gespräch

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Beim ersten adventlichen Bibel-Gespräch in der Pfarrei Ensdorf waren als Einstimmung auf die kommende „staade Zeit“ erfreulicherweise 18 Teilnehmer anwesend, darunter auch interessierte Leute „unter 40 Jahre“. Das hat diese ganze Runde sehr bereichert, weil sehr vielfältige Glaubenserfahrungen von den verschiedenen Generationen eingebracht wurden. mehr...

Gemeinderatssitzung im November 2016

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die Gemeinde erhält das Landschaftskino im Landkreis. Der Gemeinderat begrüßte einstimmig das Projekt, das am Rundwanderweg Jurasteig unterhalb des Ensdorfer Kalvarienberges mit herrlichem Blick auf den historischen Ortskern mit der barocken Klosteranlage und dem romanischen Stephansturm errichtet werden soll. mehr...

91 Päckchen für die Aktion „POMOC“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Kroatien und Bosnien-Herzegowina sammelte der Pfarrgemeinderat Ensdorf auch heuer wieder. Insgesamt 91 Päckchen wurden für die Aktion „POMOC“ gespendet. Die Kindergartenkinder waren hier besonders sehr aktiv und lieferten 32 bunt verpackte Päckchen ab. Außerdem halfen sie bei der Verladung der Päckchen für den Abtransport zur Sammelstelle tatkräftig mit. Von Privatpersonen wurden 40 Euro gespendet für die Transportkosten. mehr...

Bibeltag für Kinder: „Der verlorene Sohn“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Am Buß - und Bettag bot die Pfarrei St. Jakobus Ensdorf durch Pfarrer Pater Hermann Sturm, Inge Roidl und Petra Schimmelpfennig einen Bibeltag für Kinder von der zweiten bis sechsten Klassean. Thema war „Der verlorene Sohn“. Unterstützt wurden sie dabei von drei fleißigen Helfern, den Clubrat-Mitgliedern des Offenen Treffs – Jule Berger, Franziska Staufer und Johannes Schimmelpfennig. Für Eltern, die arbeiten mussten, bestand die Möglichkeit, die Kinder bereits um 7.30 Uhr zu bringen. mehr...

Naturpark soll ein Informationszentrum bekommen

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Der Naturpark Hirschwald soll ein Informationszentrum bekommen. Dafür sprachen sich am Dienstag bei einer Sitzung der Kommunalgremien im Ensdorfer Wittelsbachersaal alle neun Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden aus. Allgemeiner Tenor: Sehr sinnvolles Gemeinschaftsprojekt zur Stärkung des Tourismus und der Umweltbildung. mehr...

„Wachwechsel“ bei der Umweltstation

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Einen „Wachwechsel“ gab es bei der Umweltstation des Klosters. Nachdem die bisherige Leiterin, die Dipl.-Sozialpädagogin Ute Meindl-Kett, sich beruflich verändert hat, führt seit 1. September Gloria Reithmaier „frisch von der Uni weg“ nun das „Szepter“. mehr...

Kommunale Dankurkunde ausgehändigt

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

„Für langjähriges und verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung“ wurden von Landrat Richard Reisinger stellvertretend für den Bayerischen Innenministers Joachim Herrmann bei einer Feierstunde im König-Ruprecht-Saal des Landratsamtes an 13 Persönlichkeiten die Kommunale Dankurkunde ausgehändigt. mehr...