Nachrichten

123 Päckchen für die Aktion „POMOC“ gesammelt

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Kroatien und Bosnien-Herzegowina sammelte der Pfarrgemeinderat Ensdorf auch heuer wieder. Insgesamt 123 Päckchen wurden für die Aktion „POMOC“ gespendet. Auch die Kindergartenkinder waren hier sehr aktiv und lieferten 32 Päckchen ab. Außerdem halfen sie bei der Verladung der Päckchen für den Abtransport zur Sammelstelle tatkräftig mit. mehr...

Weihnachtsbäckerei im Seniorenheim

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

In eine Weihnachtsbäckerei verwandelte sich ein Teil des BRK-Seniorenheims Ensdorf. Sozialbetreuerin Elke Augsberger und einige freiwillige Helferinnen hatten Bewohner zum Plätzchenbacken eingeladen. Da kam vorweihnachtliche Freude auf. mehr...

Gemeinderatssitzung im November 2015

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Junge Familien können aufatmen: In Ensdorf wird eine zweigruppige Kinderkrippe gebaut und soll 2017 fertig gestellt werden. Dies beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig. mehr...

35 Päckchen für Aktion Pomoc

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung, Schule

Auf Initiative des neuen Schülersprechers Maximilian Schimmelpfennig und der Verbindungslehrerin Sabine Stopfer-Birner schaffte es die Mittelschule Ensdorf in diesem Schuljahr 35 Päckchen für die Weihnachtsaktion Pomoc zusammenzustellen. mehr...

„Gottesdienst für Alle“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die Hauskapelle der Salesianer Don Boscos im Kloster Ensdorf war bis auf den letzten Platz zu einem „Gottesdienst für Alle“ mit anschließendem gemütlichen Ausklang am Lagerfeuer und Snacks gefüllt. Zum Thema „Beten – verstaubt und längst überholt?“ hatte die Pfarrei eingeladen. Der Gottesdienst wurde von der Jugendband „Next Generation“ unter der Leitung von Georg Roidl musikalisch begleitet und von Jugendlichen der DJK Ensdorf mitgestaltet. Das Vorbereitungsteam, Salesianerbruder Robert... mehr...

22. Ensdorfer Adventsbasar

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Der Klosterhof vor der Pfarrkirche St. Jakobus bildet das romantische Ambiente für den 22. Ensdorfer Adventsbasar. Er findet am kommenden 1. Adventsonntag (29. November) statt. Verkaufsbeginn ist um 13.00 Uhr, Ende um 18 Uhr. mehr...

38. IVV-Wandertag in Ensdorf

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Erst strömender Regen am Vortag – die Natur braucht ihn ja dringend – am Samstag dann zwar anfangs noch tief hängende schwarze Wolken doch schon bald herrlicher Sonnenschein mit idealem und trockenen Wanderwetter beim 38. IVV-Wandertag in Ensdorf! Lag es vielleicht etwa an Schirmherrin Katharina List, der Klimakoordinatorin des Landkreises Amberg-Sulzbach, die den Ensdorfer Wanderfreunden und ihren vielen Gästen dieses Wetter bescherte? mehr...

„Das Wandern gehört zum Leben“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Zweiter Bürgermeister Karl Roppert freute sich am Sonntag, dass so viele Wanderer aus ganz Bayern zum 39. Internationalen Wandertag nach Ensdorf gekommen sind und viel gute Eindrücke beim Wandern in der herrlichen Landschaft rund um Ensdorf gewonnen haben. mehr...

Diamantene Hochzeit bei Familie Wolfram

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Dieser Tage feierten im Kreis der Familie Wally und Karl-Heinz Wolfram ihre Diamantene Hochzeit. Karl-Heinz wurde 1934 in Schlesien geboren und kam 1945 nach der Flucht nach Straubing, wo er zunächst die Volksschule besuchte und anschließend Bäcker und Konditor lernte. 1954 kam er zum Bundesgrenzschutz nach Amberg, wo er im Sommer 1954 auch seine Ehefrau Wally, geborene Vielberth, kennenlernte. Sie ist eine gebürtige Ensdorferin, Jahrgang 1937. Sie besuchte nach der Volksschule die... mehr...

Workshop „Zukunft gestalten“ der JFG Vilstal

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die erfolgreiche Zukunft von Sportvereinen hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Rahmenbedingungen für einen optimalen Spielbetrieb sind ebenso wichtig wie organisatorische Voraussetzungen, Finanzierung und Kooperationsbereitschaft. mehr...