Nachrichten

Fasching im Seniorenheim

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Zum Auftakt der heißen Phase des Faschings geht es im BRK-Seniorenheim immer lustig zu. So herrschte auch am „unsinnigen Donnerstag“ Jubel, Trubel, Heiterkeit in der von den Bewohnern mit bunten Ketten und Kasperlfiguren dekorierten Cafeteria. Heimleiterin Lydia Brandl begrüßte Bewohner und Gäste mit einem dreifachen „Ensdorf OHO!“, darunter auch „Stammgast“ Pater Josef Wenzl. mehr...

Wahlversammlung der BDL

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die Bürgernahe Demokratische Liste BDL ist seit 18 Jahren vierte politische Kraft im Ensdorfer Gemeinderat. „Wir sind angetreten, weil wir in unserer Gemeinde Verantwortung übernehmen wollten und an der Entwicklung unserer Gemeinde mitbestimmen wollten. Das ist und bleibt nach wie vor unser erklärtes Ziel“, betonte Sprecher Joachim Hantke bei der Wahlversammlung der BDL am Sonntag im Gasthaus „Zur Dorfschmiede“. mehr...

Offener Treff zum Valentinstag

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Wie jeden zweiten Freitag im Monat, traf sich der Offene Treff auch am Valentinstag wieder im Haus der Begegnung zum Kickern, Tischtennis- und Billardspielen. Auch konnten die Jungen und Mädchen die Turnhalle für Ballspiele mitbenutzen, was regen Anklang fand. mehr...

Jahreshauptversammlung der FFW Ensdorf

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

„Nach drei Todesfällen, acht Neuaufnahmen und zwei Austritten zählt der Feuerwehrverein Ensdorf aktuell 346 Mitglieder und drei Ehrenmitglieder“, erklärte Vorsitzender Richard Reiser bei der Jahreshauptversammlung am Samstag im Feuerwehrgerätehaus. Der verstorbenen Mitglieder wurde in einer Schweigeminute gedacht. mehr...

Baby-Begrüßungsgeld und Rauchwarnmelder übergeben

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

„Die Kinder sind uns viel wert. Zu ihrer Sicherheit und zu ihrem Schutz schenkt die Gemeinde ihnen und den Eltern Rauchwarnmelder“, begrüßte Bürgermeister Markus Dollacker die im Jahr 2013 in der Gemeinde geborenen 16 Kinder und deren Eltern im Feuerwehrgerätehaus. Als „Zugabe“ bekam noch jedes Kind ein Lätzchen mit dem Gemeindewappen und die Eltern 125 Euro als „Baby-Begrüßungsgeld“. „Damit wollen wir auch ihre Entscheidung zum Kind anerkennen und eine kleine ‚Erstunterstützung’ geben“,... mehr...

Netzunabhängige Straßenleuchten installiert

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die Gemeinde Ensdorf ist wieder einmal ganz vorne dabei. Diesmal beim autarken solaren Straßenlicht. Am Donnerstag wurden zwischen Wertstoffhof und DJK-Sportgelände insgesamt neun netzunabhängige Straßenleuchten installiert. Die ersten in der Oberpfalz! mehr...

Jahreshauptversammlung des Frauenbundes

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Katholischen Frauenbundes im Pfarrsaal. Auch Ehrenmitglied Katharina Hafenbradl und Geistlicher Beirat Pfarrer Pater Hermann Sturm konnten von Maria Leikam vom Führungsausschuss begrüßt werden. mehr...

Freie Wähler und FDP zu Gast im ZEN

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die Kreistagsfraktion und die Kreistagskandidaten des Wahlvorschlags 5 – Freie Wählerschaft/FDP – informierten sich am Dienstagabend ausgiebig über das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN) und seine Aufgaben. Außerdem stellten sie ihre Wahlziele für Kreistagswahl vor. mehr...

Besuch aus Chile bei der Jugendfeuerwehr

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die Jugendfeuerwehr Ensdorf schaut immer gern über den örtlichen Tellerrand und hat schon immer Verbindungen zu anderen Feuerwehren und anderen Rettungsorganisationen gepflegt. So besuchten sie schon neben verschiedenen Feuerwehren im Landkreis auch das Technische Hilfswerk und das Rote Kreuz, demnächst steht ein Besuch der Integrierten Leitstelle Amberg auf dem Programm. mehr...

Baumschnitt an der Kreisstraße

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

In den letzten Tagen reinigte das Bauamt des Landkreises entlang der Kreisstraße AS 22 zwischen Götzenöd und Diebis die Straßengräben und schnitt Bäume und Sträucher um. Anwohner fragten sich, warum auch Weiden und Haselsträucher der Motorsäge zum Opfer fielen. Schließlich geben sie doch im nahenden Frühling das erste Futter für die Bienen. Zudem sind die Palmkätzchen schon ausgetrieben und an den Haselsträuchern hängen die „Würstchen“. mehr...