Nachrichten

Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Zur Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauverein „Heimaterde“ im Pfarrsaal konnte Vorsitzende Renate Kastl auch Pfarrer Pater Hermann Sturm und Bürgermeister Markus Dollacker begrüßen. Nach dem Totengedenken für die verstorbenen Mitglieder Xaver Bachfischer, Ludwig und Kreszenz Berschneider, Anton Krammer, Anton Salfetter und Josef Wolf gab sie einen Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr. mehr...

Gottesdienst der ganz besonderen Art

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Zu einem Gottesdienst der ganz besonderen Art kamen wieder Kinder maskiert mit ihren Eltern am Faschingssonntag in die Pfarrkirche St. Jakobus: Pfarrer Pater Hermann Sturm hielt einen Faschings-Kindergottesdienst. mehr...

Wolfsbacher Faschingsgaudi

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Wolfsbach.de, Mittelbayerische Zeitung

Nach dem Experiment gemeinsame „Wolfsbacher Faschingsgaudi“ der drei Dorfvereine vor zwei Jahren, war heuer auch der gemeinsame Faschingsball am Faschingssamstag ein voller Erfolg. Nachdem in Ensdorf nicht mal mehr der Rosenmontagsball der Feuerwehr stattfindet, zeigen die Wolfsbacher was Fasching ist! „Wenn man in der Gemeinde Ensdorf im Fasching fortgehen will, müssen eben halt die Ensdorfer nach Wolfsbach kommen!“ mehr...

Hausfasching im BRK-Seniorenheim

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Beim Hausfasching geht im BRK-Seniorenheim immer lustig zu. So herrschte auch am „unsinnigen Donnerstag“ Jubel, Trubel, Heiterkeit in der mit bunten Luftballons und Faschingsgirlanden dekorierten Cafeteria. mehr...

Ehrenamtliche Schulbuslotsen sorgen für mehr Sicherheit auf dem Schulweg

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung, Schule

Verkehrserziehung werden bei der Polizeiinspektion Amberg und an der Mittelschule Ensdorf „groß“ geschrieben. Deshalb waren eine Woche lang Polizeioberkommissar Johann Treiber und Polizeihauptmeister Horst Strehl an der Schule in Ensdorf zu Gast und bildeten 32 Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse zu Schulbuslotsen aus. mehr...

Unterhaltsam präventive Maßnahmen nahegebracht

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Dass Polizisten Puppentheater spielen können bewies die Polizeipuppenbühne Weiden auf Einladung des Katholischen Frauenbundes im bis zum letzten Platz besetzten Pfarrsaal. Allerdings ohne Kasperl und Klamauk. Es ging zwar auch lustig zu, aber um ernste Themen. Die Puppe „Erna“ brachte den Senioren unterhaltsam präventive Maßnahmen nahe. mehr...

Retten macht Schule

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung, Schule

Die Raiffeisenbank Unteres Vilstal ermöglichte mit ihrem finanziellen Engagement im vergangenen Jahr, dass Schüler zu „Lebensrettern“ ausgebildet werden können. mehr...

Lachen, Kreischen und Johlen

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Lachen, Kreischen und Johlen herrschte am Sonntag im bunt geschmückten Wittelsbachersaal und im Foyer. Die Jugendabteilung der DJK hatte wieder zum schon traditionellen Kinderfasching geladen. In hellen Scharen waren die herrlich bunt, phantasievoll-originell maskierten Kinder gekommen und tummelten sich laut und fröhlich. Auch viele Eltern waren maskiert. mehr...

Jahreshauptversammlung beim Frauenbund

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Drei verstorbenen Mitgliedern wurde in einer Schweigeminute gedacht. Geehrt wurden bei der Jahreshauptversammlung Kathi Hafenbradl. Sie ist Gründungsmitglied 1966 und hatte seither viel Verantwortung übernommen. So war Beisitzerin und lange Zeit zweite Vorsitzende. Von 1993 bis 2008 leitete sie als 1.Vorsitzende den Katholischen Frauenbund und seither wieder stellvertretende Vorsitzende. „Jetzt ist es genug, sollen Jüngere dran“, erklärte sie und kandidierte nicht mehr. mehr...

Gemeinderatssitzung im Februar

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag stellte sich Andreas Gruber, seit April neuer Geschäftsführer des Naturpark Hirschwald e. V., sich, den neuen Imageprospekt und Projekte des Vereins vor. So gibt es z. B. am 20. Mai zwischen Kastl und Kümmersbruck in Verbindung der Freizeitlinie „Lauterach-Express“ ein „Wanderkrimi“ in Form einer Schnitzeljagd. Damit erhält die Linie eine besondere Attraktion. mehr...