Nachrichten

Ton-Kätzchen in Bücherei abzuholen

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Im Rahmen des Ferienprogramms las im Sommer Kinderbuchautorin Sylva Ott aus ihrem zweiten Buch „Unser Kater Buffy“. Aufmerksam hörten alle zu und waren aufmerksam bei der Sache. mehr...

„Mittelschule“ Ensdorf – mehr als nur ein neues Ettikett?!

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung, Schule

Allen Unkenrufen zum Trotz haben sich im Modelllandkreis Amberg-Sulzbach die meisten Volks- und Hauptschulen zu Mittelschulen zusammengefunden. Auch die Hauptschule Ensdorf ist jetzt „Mittelschule“ im Schulverbund unteres Vilstal. Welche Auswirkungen haben sich damit im neuen Schuljahr konkret für die Schüler, Eltern und Lehrkräfte an der „MSE“ ergeben? mehr...

Seit 5. Oktober kann gebaut werden

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Wolfsbach.de, Mittelbayerische Zeitung

Auf dem ehemaligen Gelände des Sägewerks Senft in Wolfsbach weist die Gemeinde Ensdorf das Baugebiet „Am Hammerberg“ aus. Dieser Tage werden die Erschließungsarbeiten beendet. mehr...

Ausstellung „Erdchartaweg Amberg-Sulzbach“

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Bis Weihnachten ist während der Öffnungszeiten der Umweltstation im Ostflügel des Kreuzgangs des Ensdorfer Klosters die Ausstellung „Erdchartaweg Amberg-Sulzbach“ zu sehen. 26 Beispielprojekte aus dem Landkreis werden dabei auf großen Tafeln vorgestellt. mehr...

Wir werden im Kostenrahmen bleiben

  |  Hans Babl |  Mittelbayerische Zeitung, Ensdorf.de

Von 1924 bis noch 1972 als Schulhaus genutzt, kam das Ensdorfer Rathaus in die Jahre. Nach mehreren „unbedingt nötigen“ Umbauten in den folgenden Jahren war nun eine „Generalsanierung“ nötig. Diese zieht sich voraussichtlich noch bis ins Frühjahr hin. mehr...

Wahl des Elternbeirates im Kindergarten

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Bei der Wahl des Elternbeirates des Kindergarten St. Jakob gab Vorsitzende Anja Sowade einen Rückblick auf die Aktivitäten im Kindergartenjahr 2009/2010. Die Erlöse von Herbst- und Frühjahrsbasar im Wittelsbachersaal und des Martinszuges mit Verkauf von Lebkuchen, Wienern, Punsch und Kinderglühwein brachten Gelder zugunsten Kindergartens. mehr...

Gemeinderatssitzung im Oktober

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Der Gemeinderat genehmigte einstimmig den Bauantrag von Herbert Söllner, Heideweg 4 in Thanheim, auf Ausbau des Dachgeschosses und Neubau eines Treppenaufgangs auf Flurnummer 62 der Gemarkung Thanheim. Auch gegen die Bauvoranfragen von Sonja Müller in Seidlthal 2 auf Neubau eines Einfamilienhauses mit anschließendem Abbruch des bestehenden Wohnhauses und Errichtung eines Doppel-Carports auf den Flurnummern 492/2 und 492/3 der Gemarkung Wolfsbach sowie von Matthias und Marion Fischer, Uschlberg... mehr...

Häufigkeit von Urnenbestattungen nimmt zu

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Bereits zum zweiten Mal befasste sich der Gemeinderat mit der möglichen Erweiterung des Ensdorfer Friedhofes durch eine Urnengrabanlage. Diese soll durch so genannte Urnenstelen erfolgen. Allerdings ist man sich über den Standort noch nicht einig. Deshalb findet auf Antrag von Gemeinderat Joachim Hantke am Sonntag, 7. November, um 10.30 Uhr ein Ortstermin statt. Erst danach entscheidet der Gemeinderat in seiner Sitzung am 11. November endgültig über den Standort. mehr...

Eines der ältesten vollständig erhaltenen Bauwerke Bayerns

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die aufwändige Sanierung des Ensdorfer Wahrzeichen Stephansturm ist endlich abgeschlossen. „Ich bin stolz darauf, dass sich unser Stephansturm jetzt wieder so präsentiert, wie ihn seine Erbauer im Jahr 1075 errichtet haben“, freut sich Bürgermeister Markus Dollacker. mehr...

Mantrace hat sehr viel gebracht

  |  Hans Babl |  Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung, Schule

Bereits zum dritten Mal in Folge sahen sich die Schüler der Abschlussklasse mit dem Ernstfall „Vorstellungsgespräch“ konfrontiert: Der Management- und Personal- Trainings- Profi Jörg Halberg brachte auch diesmal wieder die „Kandidaten“ in realitätsnahen Situationen ein ums andere Mal ins Schwitzen. mehr...