Zum 20. Mal Fastenessen

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Zum 20. Mal schon lud der Pfarrgemeinderat am Sonntag nach dem Hauptgottesdienst zum Fastenessen im Pfarrsaal ein. Die „hungrigen“ Kirchgänger standen bei der Essensausgabe an. Im Vorraum wurden Wein, Kaffee, Tee, Kakao und anderes aus dem „Eine-Welt-Laden“ verkauft.

Familien mit Kindern, Singles, junge Leute und Senioren ließen sich das köstliche Fastenessen des Pfarrgemeinderates im Pfarrsaal munden, andere nahmen das Essen in mitgebrachten Behältern mit nach Hause zu ihren Angehörigen. Damen des Pfarrgemeinderates servierten die 60 Liter der lecker-würzige Kartoffelsuppe mit Wursteinlage  aus der Klosterküche. Dazu gab es frisches Bauernbrot und kühle Getränke.

Der Erlös aus den freiwilligen Essensspenden und dem Überschuss beim Verkauf der „Eine-Welt-Waren kommt dem Salersianerprojekt „Maison Marguerite - Schutz und Ausbildung für Mädchen und junge Mütter in Goma in der Demokratischen Republik Kongo“ zugute. 

Sie können aber auch weiter an das Salesianerprojekt spenden unter IBAN: DE92 3706 0193 00222 3780 15 Kennwort Maison Marguerite. Weitere Infos zu dem Projekt erhalten Sie  bei Cornelia Brenig, Don Bosco Engagement-Service unter (0228) 539 65-821 oder per E-Mail: c.brenig(at)donbosco-engagement.de.

Bilder