Vorlesetag an der Mittelschule

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Schule, Mittelbayerische Zeitung

Am bundesweiten Vorlesetag traten unter der Leitung des Lesebeauftragten der Schule Dr. Christoph Vatter vor allen Schülern die Klassensieger im Vorlesen gegeneinander an, um die Schulsieger der 5./6. Klasse sowie der 7.- 9. Klasse zu ermitteln. Eine Jury aus Lehrern und dem Schülersprecher Paul Haas bewertete die Vorträge und entschied über die Gewinner.

Die Siegerehrung nahmen Raiffeisenbank-Vorstand Karl Schlagbauer und Pfarrer Hermann Sturm sowie die Bürgermeister Markus Dollacker (Ensdorf), Peter Braun (Schmidmühlen) und Erwin Geitner (Rieden) vor. Bevor sie jedoch die Sieger bekannt gaben, lasen sie selbst noch eine Schulstunde lang in den einzelnen Klassen vor.

Dankenswerterweise stiftete die Raiffeisenbank die Preise für die besten Vorleser.

Sieger im Vorlesen an der Mittelschule Ensdorf:

Klassensieger: 5. Klasse: Franziska Hottner, 6. Leonie Überall, 7. Vanessa Piller, 8. Hannah Schuh, 9. Gina Feindt.

Schulsieger: 5./6.: Leonie Überall, 7. bis 9.: Gina Feindt.

Bilder

V.li. Leonie Überall, Vanessa Piller
Franziska Hottner, Leonie Überall, Vanessa Piller, Hannah Schuh.