Grundschule Rieden besuchte die Ensdorfer Bücherei

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Die Klasse 2 b der Grundschule Rieden mit Klassenlehrerin Agathe Baldauf und ihren 24 Schülerinnen und Schülern aus der Gemeinde Ensdorf besuchte die Ensdorfer Bücherei mit dem Ziel, das Interesse fürs Lesen zu verstärken und natürlich auch um ihre Heimatbücherei kennen zu lernen.

Büchereileiter Hans Babl gab den Schülern einen Einblick in den Aufbau der Bücherei, in die Öffnungszeiten und das Ausleihprozedere. Zudem ging er ausführlich auf den Bereich „Kinderbücher“ ein. Neugierig schmökerten die Schüler und Schülerinnen in den für ihr Alter geeigneten Büchern. Jeder von ihnen durfte sich an diesem Tag ein Buch kostenlos ausleihen, das nach vier Wochen wieder zurück gegeben muss.

Begeisterung für die Bücherei wurde bei den Kindern auf jeden Fall geweckt.

Bilder