Jährliches Vereinsschießen beim Ensdorfer SPD-Ortsverein

  |  Hans Ram |   Ensdorf.de, Wolfsbach.de

Das jährliche Vereinsschießen beim Ensdorfer SPD-Ortsverein hat Tradition. Im Wolfsbacher Schützenheim hatten am vergangenen Wochenende bei diesem sportlichen Wettkampf Rita Thomas, Werner Scharl und Marga Grosser die Nasen vorn. Sie errangen die ersten drei Plätze.

Vor dem Schießen aber hieß es Messer und Brotzeitbrettl raus, denn wie gewohnt musste ein geräucherter Schinken gemeinsam verspachtelt werden. Frisches Bauerbrot, gekochte Eier, Essiggurken und Zwiebel gab’s dazu. Man wollte gestärkt an den Stand treten. Dort hieß es nach einigen Probeschüssen, Nachkauf war nicht gestattet, mit fünf Schuss ein möglichst günstiges Teilerergebnis zu erreichen. Da wollte der Berschneider Gust als jugendlicher 68er vom Auflegen nichts wissen, behauptete „Bei der Bundeswehr war i beim Schießen ganz guat.“ Dann aber grantelte er „heit bin i scho froh, wenn i die Scheibn treff“. Am Ende aber stand heuer Rita Thomas als Vereinsmeisterin ganz oben auf dem Treppchen. Sie konnte sich mit einem 145,3-Teiler über den ersten Platz freuen. Werner Scharl landete mit einem 224,1-Teiler – „des war der erste und einzige Schuss, der passt hot“ –  auf Platz zwei, Marga Grosser errang mit einem 258,4-Teiler Platz drei. Michael Scharl (346,8-Teiler), der mit 81 Jahren älteste Teilnehmer des Wettbewerbs, Josef Koller (368,3) und Rolf Peuker (502,8) folgten ihnen auf den Plätzen. Alle Teilnehmern am Vereinsschießen waren  sich mit Vorsitzendem Hans Ram einig: „Spaß und Freude hat diese gesellige Veranstaltung gemacht. Sie gehört neben der politischen Arbeit zum Ortsvereinsleben.“ Nach dem Dank an Schießleiter Marvin Thomas aber auch an Petra Braun-Göldner, Karin Franz und Wirtin Andrea Schmid, die das Büfett anrichteten, konnte Vorsitzender Hans Ram auch noch mehrere Termine verkünden: So werden die Ensdorfer SPD-Mitglieder am 1. März am Politischen Aschermittwoch mit MdL Inge Aures, der zweiten Vizepräsidentin des Bayerischen Landtags, des Riedener SPD-Ortsvereins teilnehmen. Abfahrt ist um 9 Uhr am Klostertor. Am 1. Mai werde selbstverständlich wieder das traditionelle Ensdorfer SPD-Maifest am Fünf-Flüsse-Rad- und Wanderweg stattfinden, so der Vorsitzende.

Bilder

Vorsitzender Hans Ram zeichnete Rita Thomas als Vereinsmeisterin aus, gratulierte Werner Scharl zum 2. und Marga Grosser zum 3. Platz.
Der Berschneider Gust wollte als jugendlicher 68er vom Auflegen nichts wissen, denn Bei der Bundeswehr war i beim Schießen ganz guat.“ Aber das ist schon lange her.