25 Jahre Engagement als Gemeinderat

  |  Hans Ram |   Ensdorf.de

25 Jahre Engagement im Ehrenamt als Gemeinderat, 25 Jahre Einsatz für die Heimat – dafür zeichnete SPD-Ortsvorsitzender Hans Ram den langjährigen Gemeinderat Augustin Berschneider aus.

Sachverstand, Charakter und eine feste Meinung bescheinigte Ram bei einer Vorstands- und Fraktionssitzung im Braun-Garten an der Vils dem Jubilar, den alle als Gust kennen. 1949 in Ensdorf geboren, seit 1971, dem Jahr in dem er auch die Meisterprüfung zu Kraftfahrzeughandwerker ablegte, verheiratet, habe Berschneider sich früh bei den Pfadfindern St. Georg, im Pfarrgemeinderat, im Männergesangverein und Kirchenchor engagiert. 1987 habe er den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und sei im Jahr darauf der SPD beigetreten. Bereits bei den Kommunalwahlen 1990 wurde Berschneider, so Hans Ram, zum Mitglied des Gemeinderats gewählt. Seitdem als streitbarer Gemeinderat – „Ensdorf ist durch dich demokratischer geworden“ – bekannt, habe sich Berschneider im Finanz- und Bauausschuss, in zwei Wahlperioden als Sprecher der SPD-Fraktion und von 1996 bis 2002 als 2. Bürgermeister engagiert. Zudem arbeitete er im SPD-Ortsverein mit, über Jahre auch als dessen Vorsitzender. Dafür dem Jubilar zu danken sei ihnen Ehre und Freude zugleich, betonten neben dem Ortsvorsitzenden auch die SPD-Gemeinderäte sowie die Vorstandsmitglieder und übergaben ihrem „Gust“ ein nahrhaftes Präsent.

Bilder

Ortsvorsitzender Hans Ram (rechts) dankte dem passionierten Raucher Gust Berschneider (Mitte) im Namen des SPD-Ortsvereins gemeinsam mit SPD-Gemeinderäten Werner Scharl, Johann Eichenseer und Herbert Scharl (von links).