Michael und Rita Rothut feierten Goldene Hochzeit

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Am Freitag feierten Michael und Rita Rothut, eine geborene Bachfischer, im Kreise ihrer Familie Goldene Hochzeit. Dazu gratulierten mit Geschenken und vielen guten Wünschen auch Pfarrer Pater Hermann Sturm für die Pfarrgemeinde und Bürgermeister Markus Dollacker im Namen der politischen Gemeinde Ensdorf sowie Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Thanheim.

„Als es damals – 1963 – in unserem Dorf Thanheim noch eine Katholische Landjugend gab, und in der wir beide waren, lernten wir uns bei Veranstaltungen kennen“, erinnert sich das Jubelpaar. „Zwei Jahre später, am 5. Februar 1965, heirateten wir zunächst standesamtlich in Ensdorf. Am Tag darauf läuteten auf dem Mariahilfberg in Amberg für uns die Hochzeitsglocken.

Michael Rothut hatte in Rieden das Schmiedehandwerk erlernt, legte 1968 die Meisterprüfung ab und übernahm die Schmiedewerkstatt in Thanheim. Nach größeren Beratungen folgte 1972 der Bau des Gasthauses mit Pension „Zur Dorfschmiede“, das von dem Ehepaar 38 Jahre lang geführt wurde. Heute betreiben Sohn Michael und seine Ehefrau Manuela die Wirtschaft. „Bei besonderen Veranstaltungen oder Feiern werden wir aber noch gebraucht und helfen natürlich mit“, berichtet das „Goldene Hochzeitspaar“.

Gratuliert haben ihnen selbstverständlich auch ihre vier Kinder – drei Mädchen und ein Sohn – mit Ehepartnern sowie die fünf Enkelkinder.

Bilder

Bürgermeister Markus Dollacker (li.) und Pfarrer Pater Hermann Sturm (re.) gratulierten Michael un Rita Rothus zur Goldenen Hochzeit.