Spende der Kirwapaare an FFW Thanheim

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Aus dem Erlös der von ihnen organisierten und durchgeführten Kirchweih in Seulohe spenden die Thanheimer Kirwapaare 250 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Thanheim.

Den Scheck überreichte  das Oberkirwapaar Tanja Kaiser und Johannes Bösl an Feuerwehrvereinvorsitzenden Achim Hantke  und Kommandant Hans Westiner. Der Betrag dient als „kleine Hilfe“ zur Finanzierung des Festes zum125-jährigen Gründungsjubiläum der Thanheimer Feuerwehr, das vom 5 bis 8. Juli stattfindet. „Jede Hilfe ist willkommen“, erklärten Hantke und Westiner und dankten den Kirwapaaren für die Unterstützung.

Das Fest sollte man  sich im Kalender unbedingt vormerken! Es beginnt am Freitag, 5. Juli, um 17.45 Uhr mit dem Eintreffen des Patenvereins Ensdorf und der örtlichen Vereine mit der „Blaskapelle Ensdorf“. Nach dem Totengedenken beim Kriegerdenkmal folgt der feierliche Einzug ins Festzelt mit Bieranstich durch Schirmherrn, Landrat Richard Reisinger, und die Ehrung von Mitgliedern. Ab 20.00 Uhr spricht dann der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer beim politischen Abend.

Am Samstag ist ab 14.00 Uhr ein Heimattreffen ehemaliger Thanheimer mit den „Schnarrndorfer Musikanten“ geplant, gefolgt von einer Party-Night mit „Frontal“, Deutschlands erfolgreichster Partyband (Eintritt: 6,00 Euro)

Sonntag, 7.7., um 6.45 Uhr Weckruf und Einholen des Patenvereins und der Festdamen, 8.30 Uhr Aufstellung zum Kirchenzug, 8.45 Uhr Kirchenzug, 9.00 Uhr Festgottesdienst im Zelt, anschließend Frühschoppen mit der „Blaskapelle Neukirchen“ und Möglichkeit zum Mittagessen. 13.30 Uhr Aufstellung zum um 14.00 Uhr beginnenden großen Festzug durch die Ortschaft, anschließend durchgehend Festzeltbetrieb und Stimmungsmusik mit der Blaskapelle St. Ägidius Schmidmühlen mit Sepp Lobenhofer und Marita. Ab 19.30 Uhr ist „Nacht der Tracht“ mit Trachtenmodenschau, tänzerischen Einlagen, Goaslschnalzern usw. angesagt.

Zum Festausklang am Montag, 8. Juli, spielen ab 19.30 Uhr bei einem Bayerischen Abend „Erdäpflkraut“ und Renate Maier, das bayerische Gstanzl-Urgestein aus dem Rottal (Eintritt:5,00 Euro).

 

Bilder

Das Thanheimer Oberkirwapaar Tanja Kaiser und Johannes Bösl (re.) überreichte an Kommandant Hans Westiner und Feuerwehrvorsitzenden Achim Hantke (li.) einen Scheck in Höhe von 250 Euro aus dem Erlös der Seuloher Kirchweih.