Kleines Dorffest in Thanheim

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Zum wiederholten Male richtete am Sonntag die Freiwillige Feuerwehr ein kleines Dorffest aus.

Pfarrer Pater Hermann Sturm zelebrierte vor dem Feuerwehrgerätehaus einen feierlichen Freiluftgottesdienst, den die „Neukirchner Blasmusik“ umrahmte. Zum Abschluss betonte der Geistliche, dass in der katholischen Kirche schon immer Leib und Seele zusammen gehören. So wünschte er eine fröhliche Feier beim bayerischen Frühschoppen, zu dem die „Neukirchner Blasmusik“ zünftig aufspielte.

Viele Gottesdienstbesucher ließen sich dabei Weißwürscht, Wiener und frische Brezen zu kühlen Getränken bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein schmecken.

Bilder

Zünftig spielte die „Neukirchner Blasmusik“ zum bayerischen Frühschoppen der Feuerwehr auf.
Zünftig spielte die „Neukirchner Blasmusik“ zum bayerischen Frühschoppen der Feuerwehr auf.
Zünftig spielte die „Neukirchner Blasmusik“ zum bayerischen Frühschoppen der Feuerwehr auf.
Zünftig spielte die „Neukirchner Blasmusik“ zum bayerischen Frühschoppen der Feuerwehr auf.
Zünftig spielte die „Neukirchner Blasmusik“ zum bayerischen Frühschoppen der Feuerwehr auf.
Zünftig spielte die „Neukirchner Blasmusik“ zum bayerischen Frühschoppen der Feuerwehr auf.
Zünftig spielte die „Neukirchner Blasmusik“ zum bayerischen Frühschoppen der Feuerwehr auf.
Zünftig spielte die „Neukirchner Blasmusik“ zum bayerischen Frühschoppen der Feuerwehr auf.
Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein schmeckte ein kühles Bier zu Weißwurst oder Wienern besonders gut.
Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein schmeckte ein kühles Bier zu Weißwurst oder Wienern besonders gut.
Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein schmeckte ein kühles Bier zu Weißwurst oder Wienern besonders gut.
Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein schmeckte ein kühles Bier zu Weißwurst oder Wienern besonders gut.