Ich lass dich nicht im Regen stehn

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Eine faszinierende Premiere vor großem Publikum im stilvollen Ambiente des Klosterinnenhofes erlebte am Sonntagnachmittag „Ich lass dich nicht im Regen stehn“, das Don-Bocso-Musical für Kinder von Reinhard Horn und Hans-Jürgen Netz. Mitwirkende waren der Kinderchor Ensdorf, der Piccolinichor Schwandorf und der Jugendchor Schwandorf unter Leitung von Elke Bauer-Hammer sowie die Band „Pfandfrei“.

„Wer Don Bosco noch nicht kennt, lernt ihn jetzt kennen. Und wer ihn schon kennt, wird ihn anders kennen lernen“, versprach Jürgen Zach vom Kloster Ensdorf vor Beginn des Musicals, das sich mit dem Leben und Wirken des Heiligen und Ordensgründers der Salesianer Don Boscos befasste. „Bei Sonnenschein lassen wir Sie im wahrsten Sinne des Wortes nicht im Regen sitzen“, betonte Zach.

Das Musical erzählt über das Leben des ganz besonderen Heiligen Johannes Bosco (1815 bis 1888), dessen ganzer Einsatz den benachteiligten Kindern und Jugendlichen seiner Zeit galt und der bis heute für Viele ein großes Vorbild ist. Johannes Bosco wurde vor fast 200 Jahren in ärmlichen Verhältnissen in einem Bergdorf in der Nähe von Turin geboren. Er war Hirte und Priester Sozialarbeiter und Träumer, Freund und „Vater“ von kleinen Dieben und Straßenkindern, leidenschaftlicher Visionär, Botschafter der Liebe und des Himmels. Er gründete zahlreiche Einrichtungen für bedürftige junge Menschen und zwei Ordensgemeinschaften: die Salesianer Don Boscos und die Salesianer Schwestern. Er zählt neben Johann Heinrich Pestalozzi und Maria Montessori zu den heute noch bedeutendsten Pädagogen überhaupt. In sieben Stationen seines Lebens begeistert das Musical für einen Menschen, der „seinen“ Kindern und Jugendlichen ein Stück vom Himmel geworden ist.

Man merkte den frischen Stimmen der drei von Elke Bauer-Hammer betreuten und seit September hervorragend einstudierten Chören mit rund 34 Kindern und Jugendlichen an, dass sie von dem Stück mit seinen neuen Liedern wie „Fröhlich sein und Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“, „Gib nicht auf“, „Basta! Schluss! Finito!“, „Du bist geliebt, so wie du bist“, „In allem was du tust“, „Gott braucht dich und mich“, „Ich lass dich nicht im Regen stehn“, „Kinder sind wie Edelsteine“, „In jedem Auganblick“, „Ich erwarte euch im Himmel“ oder „Irgendwann kommt jeder in den Himmel“ selbst begeistert waren. Sie sangen mit Hingabe und klarem Klang, erhielten neben dem imposanten Schlussapplaus häufig wohl verdienten Szenenbeifall. Die musikalische Gesamtleiterin Elke Bauer-Hammer hat es mit sehr viel Gespür, Organisationstalent und hohem persönlichem Einsatz geschafft, das Musical in Ensdorf auf die Bühne zu bringen. Die schauspielerische Leistung der 21 jungen Akteure war bemerkenswert. Vor allem Jonas Huber als Giovanni Don Bosco brillierte. Die Band „Pfandfrei“ mit Jochen Achhammer (Gitarre), Sabrina Graßmann (Querflöte), Anton Lautenschlager (Keyboards), Magdalena Zach (Schlagzeug) und Jürgen Zach (Baß) spielten profihaft.

Bilder

Die Band „Pfandfrei“ mit v.li. Jochen Achhammer, Sabrina Graßmann, Magdalena und Jürgen Zach sowie Anton Lautenschlager begleiteten die Chöre.
Die Band „Pfandfrei“ mit v.li. Jochen Achhammer, Sabrina Graßmann, Magdalena und Jürgen Zach sowie Anton Lautenschlager begleiteten die Chöre.
Der Kinderchor Ensdorf, der Piccolinichor und der Jugendchor Schwandorf sangen begeisternd das Don-Bosco-Musical „Ich lass dich nicht im Regen stehn“.
Der Kinderchor Ensdorf, der Piccolinichor und der Jugendchor Schwandorf sangen begeisternd das Don-Bosco-Musical „Ich lass dich nicht im Regen stehn“.
Der Kinderchor Ensdorf, der Piccolinichor und der Jugendchor Schwandorf sangen begeisternd das Don-Bosco-Musical „Ich lass dich nicht im Regen stehn“.
Der Kinderchor Ensdorf, der Piccolinichor und der Jugendchor Schwandorf sangen begeisternd das Don-Bosco-Musical „Ich lass dich nicht im Regen stehn“.
Die Familie Bosco.
Die Familie Bosco.
Der Gesamtchor mit musikalischer Leiterin Elke Bauer-Hammer (re.).
Der Gesamtchor mit musikalischer Leiterin Elke Bauer-Hammer (re.).
Giovanni Bosco (Jonas Huber) als Seiltänzer.
Giovanni Bosco (Jonas Huber) als Seiltänzer.
Don Bosco wurde hervorragend gespielt von Jonas Huber.
Don Bosco wurde hervorragend gespielt von Jonas Huber.
Die musikalische Gesamtleitung lag in den Händen von Elke Bauer-Hammer.
Die musikalische Gesamtleitung lag in den Händen von Elke Bauer-Hammer.
Don Bosco (Jonas Huber) und seine Mutter Margherita (Annika Piesche) nehmen einen Waisenjungen (Sarah Marschall) im Regen auf.
Don Bosco (Jonas Huber) und seine Mutter Margherita (Annika Piesche) nehmen einen Waisenjungen (Sarah Marschall) im Regen auf.
Don Bosco (Jonas Huber) hilft einem Gefängniskind (Christina Niederalt).
Don Bosco (Jonas Huber) hilft einem Gefängniskind (Christina Niederalt).
Mit Hingabe und Begeisterung sangen die jungen Chormitglieder.
Mit Hingabe und Begeisterung sangen die jungen Chormitglieder.
Mit Hingabe und Begeisterung sangen die jungen Chormitglieder.
Mit Hingabe und Begeisterung sangen die jungen Chormitglieder.
Die Darsteller des Don-Bosco-Musicals.
Die Darsteller des Don-Bosco-Musicals.