Ferienprogramm 2011

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

„Endlich Ferien“ ,so werden in einigen die Kinder durchs Schulhaus rufen. Und sie haben es sich auch ja verdient. Sicher keine Langeweile wird während der „langen“ Sommerferien bei ihnen in der Gemeinde Ensdorf aufkommen, denn für sie wurde zum 4. Mal ein buntes, vielfältiges und abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt.

Das Ferienprogramm-Team Petra Braun, Sonja und Hans Ram hat auch dieses Jahr wieder  viele interessante Aktionen zusammengetragen, so dass es leicht fallen wird zu sagen: „Oh ja, das will ich auch mal ausprobieren!“ Das Team wünscht allen schon jetzt eine schöne Ferienzeit, tolle Erlebnisse beim „Aktiv-Sein“ und bedankt sich bei allen Veranstaltern. In den nächsten Tagen wird das bunte Programm gedruckt und liegt dann bei Firmen und in den Kirchen der Gemeinde sowie im Rathaus aus.

Werner Scharl als Koordinator dankte dem Team für Vorbereitung und Planung und freute sich, dass es gelungen ist, „das bunte vielfältige Programm, das alle Kinder anspricht“, nochmals zu erweitern. Auf heuer 26 Veranstaltungen von 15 Vereinen, Gruppierungen und Organisationen mit vielen engagierten Leuten, wobei viele neu hinzugekommen sind. Scharl wünscht: „Gutes Wetter und viel Spaß bei hoffentlich harmonischen und unfallfreien Veranstaltungen!“

Zum Teil sind für die verschiedenen Angebote des Ferienprogramms Anmeldungen erforderlich. Etwa notwendige Änderungen des Programms werden rechtzeitig in der Tagespresse bekannt gegeben.

Ferienprogramm Ensdorf 2011

Mo, 1.8., Lesen und Malen zum Buch „Emily und Mutter Elsa gehen auf den Markt“ von und mit Kinderbuchautorin Sylva Ott. Mit Margot Babl können Bilder dazu gemalt werden. Außerdem gibt es für alle eine kleine Überraschung! Für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren in der Pfarr- und Gemeindebücherei von 10.00 bis 12.00 Uhr. Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: Pfarr- und Gemeindebücherei Ensdorf.

Di, 2.8.,  bis Sa., 6.8., DJK-Zetlager im Magdalenental. Alles Wichtige erfahrt ihr beim Scheff Lothar Trager unter Tel. (0 96 24) 23 19. Dort auch Anmeldung.

Mi., 3.8., Zeichnen für Kinder und Jugendliche von 9.30 bis 12.00 Uhr im Ensdorfer Pfarrsaal für Acht- bis Zwölfjährige. Anmeldung bei Jutta Meyer, Tel. (0 96 24) 93 11 46,oder Bettina Scharr, Tel. (0 96 24) 93 17 10. Mitzubringen sind Bleistifte verschiedener Härtegrade, Radiergummi, Taschenlampe, Spitzer, Zeichenblock und viel Spaß.

Mo., 8.8., Radlschlauch flicken für fünf Tüftler zwischen 12 und 15 Jahren bei „Zweiradl im Vilstal“ in der Bahnhofstraße in Ensdorf  von  9.00 bis 12.00 Uhr . Anmeldung bei Christoph Senft, Tel. (0 96 24) 92 24 89.

Mo., 8.8., von 10.00 Uhr, bis Do., 11.8., 13.00 Uhr. Ferienprogramm des Klosters unter dem Motto „Ferien zu Hause – cool! für Kinder ab 6 Jahren mit Stefan Huber & Team. „Wir beschäftigen uns mit Instrumentenbau, manschen mit Lehm, bauen ein großes Holzkunstwerk, Standbilder etc. Außerdem lernen wir den Wald und die Natur mal anders kennen.“ Der Unkostenbeitrag von 65,00 Euro je Kind beinhaltet auch jeweils Mittagessen. Infos unter http://www.kloster-ensdorf.de/veranstaltungen/ Anmeldung: Umweltstation Kloster Ensdorf, Hauptstraße 9, 92266 Ensdorf, Tel. (0 96 24) 92 00 42, Fax (0 96 24) 92 00 18 oder uws@donbosco.de  

Di., 9.8., Fahrradfahrt zum Theuerner Schloss für acht Radler zwischen 10 und 12 Jahren von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Treffpunkt ist beim ehemaligen BayWa-Gelände in Ensdorf. Nach der Ausstellungsbesichtigung wird am Feuerl Steckerlbrot gebacken. Unkostenbeitrag: 1,00 Euro. Anmeldung bei Annemarie Dollacker, Tel. (0 96 24) 24 44. Veranstalter: Wanderfreunde Ensdorf und Umgebung e.V., Monika Seebauer und Annemarie Dollacker.

Mi., 10.8., Geschicklichkeitsspiele rund um die Feuerwehr mit der Jugendfeuerwehr Ensdorf zwei bis drei Stunden ab 14.00 Uhr für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren beim Feuerwehrgerätehaus Ensdorf. Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Ensdorf.

Do., 11.8., Bedrucken eines T-Shirts mit Bettina Scharr und Maria Dietl von 15.00 bis 17.00 Uhr im Ensdorfer Pfarrsaal. Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren bringen weißes T-Shirt, feinen Pinsel, Becher für Wasser, evtl. Textilfarbe, altes Geschirrtuch und fiel Spaß mit. Die Materialkosten betragen 2,00 Euro. Anmeldung bei Bettina Scharr, Tel. (0 96 24) 93 17 10, oder Maria Dietl, Tel. (0 96 24) 25 53. 

Fr., 12.8., Schmieden in Thanheim können zwischen 9.00 und 12.00 Uhr fünf Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren bei der Dorfschmiede Thanheim. Mitzubringen sind Brotzeit und Neugierde. Anmeldung bei Michael Rothut, Tel. (0 96 24) 93 14 79.     

Di., 16.8., „Schach matt!“ für Neugierige zwischen 8 und14 Jahren von 9.00 bis 12.00 Uhr unter der Überdachung beim DJK-Sportheim Ensdorf. Mitzubringen ist etwas zum Trinken, Freude am Ausprobieren, evtl. Schachbrett. Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: DJK Ensdorf, Manuel Allwang und Heinz Ruzok.

Mi., 17.8., Gestalten mit Naturmaterialien für Kinder der 3. bis 5. Klasse von 10.00 bis 12.00 Uhr im Pfarrsaal Ensdorf . Unkostenbeitrag (Material): 3,00 Euro. Anmeldung bei Sonja Ram, Tel. (0 96 24) 90 24 16. Veranstalterin ist Sandra Hummel.

Do., 18.8., Prägen einer Metallfolie für Kinder der 3. bis 5. Klasse von 10.00 bis 12.00 Uhr im Pfarrsaal Ensdorf. Unkostenbeitrag für Material: 4,00 Euro. Anmeldung bei Sonja Ram, Tel. (0 96 24) 90 24 16. Veranstalterin ist Sandra Hummel.

Sa., 20.8., Wir bepflanzen Großvaters Stiefel heißt es von 14.00 bis 17.00 bei Alexandra Graf in Hoftsetten für alle Gärtner ab 8 Jahre. Mitzubringen: alter Stiefel oder Schuh. Anmeldung bei Alexandra Graf, Tel. (0 96 24) 4 68 98 07. Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein Ensdorf.

So., 21.8., Neunerl-Turnier um 10.30 Uhr im Pfarrsaal Ensdorf für alle zwischen 6 und 14 Jahren. Startgebühr: 1,00 Euro. Es winken tolle Preise! Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: Pfarrgemeinderat Ensdorf, Maria Trettenbach.

Di., 23.8., Spontantheater frei nach „Die kleine Hexe“ von 9.00 bis 12.00 Uhrfür maximal 15 Kinder der 2. bis 4. Klasse im Fürstensaal Ensdorf. Anmeldung bei Sonja Ram, Tel. 80 96 24) 9024 16. Veranstalter: SPD-Ortsverein Ensdorf.

Mi., 24.8., „Spielebus Maxl“ kommt von 14.oo bis 17.00 zur Festwiese beim Rathaus. Eingeladen sind alle, die Freude an neuen Bewegungsspielen haben. Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter ist der Kreisjugendring Amberg-Sulzbach.

Fr., 26.8., Der Wald – ein Abenteuer! Dies können ab 14.00 Uhr maximal 20 Kinder von 6 bis 12 Jahren bei der Eggenbergkirche mit Förster Thilo von Hanstein erleben. Veranstalter: Forstamt Ensdorf.

Sa., 27.8., Geschicklichkeitsspiele rund um die Feuerwehr mit der Jugendfeuerwehr Wolfsbach von 9.00 bis 12.00 Uhr für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Treffpunkt ist das Feuerwehrgerätehaus Wolfsbach. Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Wolfsbach, Dominik Ernst.

Di., 30.8., Techniker ab 12 Jahre bauen einen Fledermausnistkasten von 9.00 bis 12.00 Uhr im Werkraum der Mittelschule Ensdorf. Materialkosten: 3,00 Euro. Gut wäre es, einen Akkuschrauber mitzubringen. Anmeldung bei Hans Ram, Tel. (0 96 24) 90 24 16. Veranstalter: SPD-Ortsverein Ensdorf.

Mi., 31.8., Schafkopf lernen können Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren – Anfänger und Fortgeschrittene – von 18.00 bis 20.00 Uhr im Fürstensaal in Ensdorf. Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: Opel-Club Ensdorf, Otto Falter und Werner Scharl.

Do., 1.9., „Wir kochen – was uns schmeckt!“ mit Martha Weinheißt es von 9.00 bis 12.00 Uhr für maximal zwölf Kinder ab der 3. Klasse in der Schulküche der Mittelschule Ensdorf. Unkostenbeitrag: 3,00 Euro. Mitzubringen sind Schürze und Freude am Kochen und Essen. Anmeldung bei Martha Wein, Tel. (0 96 24) 5 67. Veranstalter: Katholischer Frauenbund Ensdorf.

Do., 1.9., „Wir bauen ein Insektenhotel“ heißt es für junge Techniker ab 12 Jahren im Werkraum der Mittelschule Ensdorfvon 9.00 bis 12.00 Uhrmit Hans Ram. Die Materialkostenbetragen 3,00 Euro. Mitzubringen ist evtl. alter Bambus. Anmeldung bei Hans Ram, Tel. (0 96 24) 90 24 16. Veranstalter ist der Obst- und Gartenbauverein Ensdorf.

Sa., 3.9., „Schnupperschießen“ für alle ab 12 Jahren von 14.00 bis 16.00 Uhr im Schützenheim Wolfsbach. Mitzubringen sind Mut, eine ruhige Hand und Freude. Veranstalter: Schützengesellschaft Edelweiß Wolfsbach, Thomas Drick und Stefanie Eichenseer.

Mi., 7.9., Geo-Coaching für maximal 15 Kinder ab 10 Jahren. Die etwas andere Schnitzeljagd startet um 14.00 Uhr am Rathaus Ensdorf. Anmeldung bei Karin Scharl, Tel. (0151) 51 28 43 55. Veranstalter ist der Katholische Frauenbund Ensdorf, Birgit Fröhlich und Karin Scharl.

Waldspiele für alle ab einem Alter von 5 Jahren bieten die Altpfadfinder an. Treffpunkt ist bei David Breitkopf in der Abt-Desing-Straße in Ensdorf. Mitzubringen ist ein Getränk. Termin und nähere Infos werden noch über die Tagespresse veröffentlicht.

Schwammerl suchen können Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren mit Försterin Monika Meiler und Hans Sterk. Treffpunkt ist die Eggenbergkirche. Termin und nähere Infos werden noch rechtzeitig über die Tagespresse veröffentlicht.

Bilder