Kennst Du Maria?

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Zum Thema „Kennst Du Maria?“ fand im Pfarrsaal ein Kindergottesdienst statt, den der Arbeitskreis Kindergottesdienst vorbereitet hatte.

In Erinnerung an den Muttertag, den die Kinder ja erst Sonntag zuvor mit ihren Mamas gefeiert hatten, wurde auf das Thema hingeführt. Auch Jesus hatte eine Mutter. „Sie hieß Maria“, kam prompt die Antwort. Dann wurden den Kindern verschiedene „Ketten“ gezeigt. Auch hier wussten die Kinder natürlich, dass dies nicht einfache Ketten, sondern Rosenkränze waren. Gemeinsam wurde ein großer Rosenkranz aus Holzkugeln angefertigt. Dabei halfen die Kleinen aktiv mit. Zu jeder großen Kugel und am Kreuz wurde eine Geschichte aus dem Leben von Maria und Jesus erzählt. Anschaulich wurde so den Kindern die Bedeutung „Rosenkranz“ erläutert.

Musikalisch umrahmt wurde der Kindergottesdienst von Keyboard- und Gitarrenklängen sowie kindgerechten Marienliedern. Zum Ende des Gottesdienstes legten die Kinder die mitgebrachten Blumen zu einer wunderschönen aufgestellten Statue, die Maria und Jesus zeigt. Mit dem Schlusslied „Große Leut, kleine Leut, tanzen heut, singen heut“ endete der Kindergottesdienst.

Bilder