Kranke Riesen gefällt

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Mittelbayerische Zeitung

Es war einmal: Drei riesige alte Linden standen an der Thanheimer Straße in Ensdorf. Nun nicht mehr. Aus Sicherheitsgründen mussten die kranken Riesen leider gefällt werden.

Einen halben Tag war die Straße für den Verkehr gesperrt, während zwei Männer der Spezialfirma für Baumfällarbeiten Breisl & Preis aus Burglengenfeld mit ihren Motorsägen am Werk waren. Eine nicht ungefährliche Arbeit. Stückweise sägten sie die drei Linden ab. Anwohner beobachteten das Schauspiel und zuckten, wenn immer wieder mit lautem Krachen große Teile auf den Asphalt donnerten. Mit Schubkarren und kleinen Traktoren transportierten sie mächtige Äste ab. Diese wandern nach dem Trocknen im Winter als kostenloses Brennholz in die Öfen und werden wohlige Wärme verbreiten. Der Gemeinderat hat bereits Neupflanzungen beschlossen.

Bilder